[ Login ]
Neues

Heimschlappe für den BSV  10.11.2014 um 08:12 Uhr
Am Samstag war die SG altes Amt zu Gast in Bühle. Eine spielerisch und kämpferisch starke Mannschaft, gegen die sich der BSV immer schwer getan hat. Für diese Partie musste Trainer Lange die Mannschaft auf einigen Positionen umstellen. So rückte z. B. C. Ilsemann für C. Magnus in den Sturm und H. Ernst übernahm die Torwartposition von H. Buchmann.
Das Spiel begann gut für den BSV. Man erspielte sich einige gute Chancen und in der 22. Minute erzielt C. Ilsemann den 1:0 Führungstreffer. In der Folgezeit hätte der BSV durch C. Ilsemman und C. Thorwart die Führung ausbauen müssen. Doch wieder einmal blieben die Chancen ungenutzt. Die Führung hielt aber leider nur bis zu. 31. Minute. Dann kassierte der BSV den 1:1 Ausgleich.
In der zweiten Hälfte fand der BSV nicht mehr ins Spiel. Es fehlte einfach an Einsatz und Kondition. Die Gäste nutzten die eklatanten Fehler der BSV Abwehr eiskalt aus und gingen bis zur 56.Minute mit 1:3 in Führung. Ab da brach der BSV komplett auseinander und lud so die Gäste zum munteren Toreschiessen ein. Der Treffer von S. Magnus zum 2:5 war nur noch „Ergebniskosmetik“. Am Ende fiel sogar noch der Treffer zum 2:6. Eine deftige Heimniederlage, die aber in der Höhe absolut in Ordnung geht. Mit einer solchen Leistung, kann man kein Spiel gewinnen. Der BSV hat nächste Woche die Chance auf Widergutmachung. Dann geht die Reise zur Reserve des SV Höckelheim.

1:0 C. Ilsemann
1:1 Voss
1:2 Backmann
1:3 Backmann
1:4 Ude
1:5 Frömke
2:5 S. Magnus
2:6 Rossow

TOR: H. Ernst
ABWEHR: M. Wurst, D. Gerland, T. Hiller, J. Finke
MITTELFELD: U. Sonnenberg , F. Ternes, S. Magnus, D. Berghorn
STURM: C. Ilsemann.
ERGÄNZUNGSPIELER: M. Hondl, R. Deppe, H. Buchmann, B. Heise
Wichtiger Auswärtssieg für den BSV  04.11.2014 um 08:21 Uhr
Es wurde das erwartet schwere Auswärtspsiel bei der SG Hollenstedt/Stöckheim. Auf dem tiefen Boden ging es von der ersten Minute an rauf und runter. Beide Mannschaften erspielten sich einige gute Einschussmöglichkeiten, konnte diese aber nicht nutzen. So blieb es auch bis zum Pausenpfiff.
Direkt nach Wiederbeginn war es einmal mehr U. Sonnenberg, der nach eine Unachtsamkeit der Gastgeber nutzte und den 0.1 Führungstreffer erzielte. Nur eine Minute später erzielte S. Sulemanov den Treffer zum 0:2 und krönte damit seine sehr gute Leistung an diesem Tag. Doch wer glaubte, das Spiel war entschieden, der sollte sich täuschen. Die Gastgeber erhöhten nun den Druck und drängten den BSV mehr und mehr in die eigene Hälfte. Bereits in der 55. Minute erzielte B. Rehkopf den 1:2 Anschlusstreffer. In der 72. Minute musste der BSV dann auch noch den Ausgleichstreffer zum 2.2 hinnehmen. Einen an N. Gieseler verursachten Strafstoß konnte M. Wurst leider nicht verwandeln. Nach einer Rangelei sahen dann auch noch J. Lange und Weiß die Rote Karte. Dann schlug mal wieder die Stunde von Routinier Sonnenberg. Nach einer perfekten Flanke von S. Magnus köpfte U. Sonnenberg in der 85. Minute den 2:3 Siegtreffer. Die Gastgeber versuchten danach noch einmal alles, um die Niederlage abzuwenden, doch der BSV sicherte sich die drei Punkte.

0:1 U. Sonnenberg
0:2 S. Sulemanov
1:2 B. Rehkopf
2:2 M. Ludewig
2:3 U. Sonnenberg

TOR: H. Buchmann
ABWEHR: F. Ternes, T. Hiller, U. Sonnenberg, J. Finke
MITTELFELD: N. Gieseler, C. Ilsemann, S. Sulemanov, M. Wurst
STURM: S Magnus, J. Lange.
ERGÄNZUNGSPIELER: K. Harenkamp, M. Hondl, R. Deppe, H. Ernst
Auswärtssieg für BSV Herren  06.10.2014 um 09:16 Uhr
Für das Auswärtsspiel bei der SG Hillerse hatte sich der BSV wieder viel vorgenommen. Es sollte endlich der erste Auswärtssieg her. Es war eine ziemlich ausgeglichene Partie in der ersten Hälfte, wobei die größeren Chancen auf Seiten des BSV lagen. Allerdings konnten diese wieder einmal nicht konsequent genug genutzt werden. Und so passierte es. In der 33. Minute setzte mal wieder der „kollektive Tiefschlaf“ ein und die Gastgeber erzielten den 1:0 Führungstreffer. Die Bühler Hintermannschaft sah dabei alles andere als gut aus. Glücklicherweise steckten die Jungs den Gegentreffer gut weg und brauchten diesmal nur zwei Minuten, um den verdienten 1:1 Ausgleich zu erzielen.
In der zweiten Hälfte wollten die Bühler unbedingt den Führungstreffer erzielen und erspielten sich mehrere sehr guten Chancen. Allerdings ist die Chancenauswertung im Moment eher eher mangelhaft.
Die größte Chance der Gastgeber war ein Elfmeter, über den man sicherlich diskutieren kann. Zum Glück zielte der Schütze aus Bühler Sicht etwas zu genau und traf nur den Pfosten.
Es dauerte dann bis zur 90. Minute, als C. Magnus eine Flanke per Kopf zum 1:2 Siegtreffer im Tor versenkte.

1:0 Deppe
1:1 C. Ilsemann
1:2 C. Magnus

TOR: H. Buchmann
ABWEHR: F. Ternes, S.Urbainczyk, D. Gerland, T. Hiller, U. Sonnenberg
MITTELFELD: N. Gieseler, C. Ilsemann, J. Lange, S. Magnus
STURM: C.Magnus
ERGÄNZUNGSPIELER: K. Molthan, C. Thorwart, K. Harenkamp, S. Soulemanov, H. Ernst
BSV holt Remis  29.09.2014 um 10:42 Uhr
Gegen die favorisierten Gäste der FSG Leinetal sicherte sich das Team von Trainer Lange im Heimspiel einen Punkt. Nach der bitteren Heimniederlage gegen den TSV Edemissen sollte endlich mal wieder eine couragierte Leistung gezeigt werden. Und das gelang auch von der ersten Minute an. Der BSV war aggressiv in den Zweikämpfen und störte das Aufbauspiel der Gäste immer wieder, so dass diese sich kaum Torchancen erspielen konnten. Im Gegenzug kam der BSV immer wieder zu Konterchancen, die leider ungenutzt blieben.
Anfang der zweiten Hälfte brauchte der BSV dann ein bisschen Zeit um wieder ins Spiel zu finden, doch auch diese Phase konnten die Gäste nicht nutzen um einen Treffer zu erzielen. Erst in der 62. war es der Leintaler Brünig, der mit einem Freistoß den 0:1 Führungstreffer erzielte. Doch auch jetzt gaben die Bühler nicht auf und wurden in der 78. Minute belohnt, als C. Magnus nach Vorlage von J. Lange den 1:1 Ausgleich erzielte. Am Ende ein gerechtes Unentschieden.
Besonders hervorzuheben sind sicherlich noch S. Urbainczyk, der die Abwehr des BSV sehr gut organisierte und J. Lange, der ein enormes Laufpensum an den Tag legte.

0:1 Brünig
1:1 C. Magnus

TOR: H. Buchmann
ABWEHR: F. Ternes, S.Urbainczyk, D. Gerland, T. Hiller, S. Soulemanov
MITTELFELD: N. Gieseler, U. Sonnenberg,J. Lange, S. Magnus
STURM: C.Magnus
ERGÄNZUNGSPIELER: M.Hondl, K. Molthan, C. Thorwart
Bittere Heimniederlage  15.09.2014 um 08:48 Uhr
Das Heimspiel des Bühler SV gegen den TSV Edemissen wurde zum Debakel. Die Mannschaft von Trainer F. Lange lies jegliche Fußballeigenschaften vermissen. Es fehlte an Einsatz, Laufbereitschaft, Siegeswillen, Kampfgeist. Der TSV Edemissen war von der ersten Minute an überlegen und nutzte diese Überlegenheit eiskalt aus. Der Bühler SV hatte in den gesamten 90 Minuten zwei Torchancen. Das ist einfach viel zu wenig. Die individuellen Fehler in der BSV Mannschaft machten es den Gästen dann auch noch einfacher den sicheren 0:8 Auswärtssieg einzufahren. Es bleibt zu hoffen dass der BSV im nächsten Heimspiel gegen die FSG Leinetal eine entsprechende Reaktion folgen lässt.
0:1 Arnemann
0:2 Arnemann
0:3 Wille
0:4 Steinfeld J.
0:5 Wille
0:6 Sonntag
0:7 Henze
0:8 Steinfeld C.

TOR: H. Buchmann
ABWEHR: F. Ternes, S.Urbainczyk, D. Gerland, U. Sonnenberg
MITTELFELD: N. Gieseler, C. Ilsemann, D. Berghorn, S. Magnus
STURM: C.Thorwart, J. Lange
ERGÄNZUNGSPIELER: M.Hondl, K. Harenkamp, K. Molthna, K. Schwoch, H. Ernst
Auswärtsniederlage beim SV Harriehausen  08.09.2014 um 11:46 Uhr
Zum dritten Auswärtspiel dieser Saison musste Trainer Lange wieder auf zahlreiche Spieler verzichten. Es fehlten Routinier Sonnenberg, Finke, Berghorn, Hiller, Seybold, Molthan und Torwart Buchmann. Für H. Buchmann kam Hendrik Ernst zu seinem Startelfdebüt. Und er sollte seine Sache sehr gut machen. Die Bühler begannen sehr forsch und hatten sich vorgenommen, dass Spiel nicht kampflos abzugeben. In den ersten zehn Minuten war es H. Ernst, der den BSV mit zwei guten Paraden vor dem Rückstand bewahrte. In der 13. Minute war es der Harriehäuser Jessen, der mit einem „Sonntagsschuss“ oben rechts ins Eck traf. Nur eine Minute später erzielte Reimann das 2:0 für den Gastgeber. Diesmal per Freistoß unten rechts. An beiden Treffern war H. Ernst machtlos. Es dauerte bis zur 18. Minute ehe sich der BSV erholt hatte und da war C. Magnus zur Stelle und erzielte den Anschlusstreffer zum 2:1. Gleichzeitig auch der Halbzeitstand.
Die zweite Halbzeit war absolut ausgeglichen. Der BSV hielt gut mit und erspielte sich noch ein paar gute Möglichkeiten. S. Magnus erzielte sogar den 2:2 Ausgleich, allerdings entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Eine von mehreren Fragwürdigen Entscheidungen.
Zum Ende des Spiels versuchte der BSV noch einen Zähler zu erkämpfen, wurde aber in der 88. Minute mit dem 3:1 durch Demirsar ausgekontert.

1:0 Jessen
2:0 Reimann
2:1 C. Magnus
3:1 Demirsar

TOR: H. Ernst
ABWEHR: F. Ternes, S.Urbainczyk, D. Gerland, K. Schwoch
MITTELFELD: N. Gieseler, C. Ilsemann, M. Wurst, S. Magnus
STURM: C. Magnus, J. Lange
ERGÄNZUNGSPIELER: M.Hondl, K. Harenkamp, C. Thorwart
Sportwochenende 2014  16.07.2014 um 07:36 Uhr
S P O R T W O C H E N E N D E 2014


Freitag, 25.07.2014

19:00 Uhr Bühler SV : TSV Sudheim



Samstag, 26.07.2014

11:00 Uhr Spiel ohne Grenzen
14:30 Uhr Kaffee und Kuchen
16:00 Uhr Torwandschiessen um die
„Kanone“
17:00 Uhr Bühler SV : SSG Bishausen


An allen Tagen ist für das leibliche Wohl gesorgt

Unsere Sponsoren:

T&L Metallbau
Sport Kuck
Auto-Profi
T.Ryll


VR Bank
VR Bank
Fehler melden!