KSN Frauen - Kreispokalfinale

KSN Frauen - Kreispokalfinale

17.06.2019

Vor über 350 Zuschauern: Weser/Verna gewinnt im Elfmeterschießen und holt den Kreispokal

Am Freitagabend erlebten über 350 Zuschauer in Bühle das Finale um den KSN-Kreispokal zwischen den Mannschaften der SG Denkershausen/Lagershausen und der FSG Weser/Verna.

 

Am Ende präsentierten die Fußballerinnen aus Vernawahlshausen, Bodenfelde und Lippoldsberg dank des 3:2 (0:0)-Erfolges im Elfmeterschießen ihrer Anhängerschar die Trophäe und trugen sich damit erstmals in die Gewinnerliste dieses Wettbewerbs ein.

Dass nach 90 Minuten nicht ein einziger Treffer gefallen war, belegt die Gleichwertigkeit beider Kontrahenten. Obwohl Denkershausen zwei Lattenschüsse verzeichnete, prägten die starken Abwehrreihen das Geschehen. Daher kamen die gegnerischen Offensivkräfte nur zu wenigen gefährlichen Aktionen in Tornähe.

So war dann die individuelle Nervenstärke einiger Protagonistinnen beim Elfmeterschießen gefordert. Anders als vor vier Jahren, als Denkerhausen als Außenseiter im Endspiel die Moringerinnen vom Elfmeterpunkt mit 7:6 bezwingen konnte, gelang die Wiederholung dieses Coups diesmal allerdings nicht.

Das hatte seine Ursache darin, das nur Patrizia Schulz und Elena Otto vom Punkt für die Denkerhäuserinnen trafen, während Leonie Wrede und Sina Vieweg über den Kasten zielten und Frauke Kruse an FSG-Keeperin Leah Bunke scheiterte. Der Fehlschuss von Sofia Wolf hingegen war für den neunen Pokalsieger zu verschmerzen, weil Lea Herbold, Nane Römer und Ramona Rolf sicher vollstreckten. Danach lagen sich die Spielerinnen in den Armen und feierten ausgelassen ihren Erfolg. (HNA)

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.